DE I EN I BKS
Kalle Austria Team

NEWS 24.03.2017 - "VALUE ADDED CASINGS - Hülle mit Mehrwert: Kostenoptimierung und höhere Qualität"

Die Value-Added-Casings sind das neueste Wursthüllensegment von Kalle. Sie stehen exemplarisch für die Innovationskraft des Unternehmens und zeigen, wie Kalle die Qualität der Wurstwaren optimiert und Kunden zu mehr Effizienz verhilft.

ValueAddedCasings

Value-Added-Casings stehen für Zusatznutzen, der weit über die klassischen Hüllenfunktionen hinausgeht. Sie ersetzen ganze Produktionsschritte in der Wurstherstellung, indem sie Rauch, Farbe und Gewürze von der Hülle direkt auf die Oberfläche der Füllung übertragen. Dies geschieht während des Kochprozesses, nachdem der Inhalt aus Fleisch, Käse oder Tofu in die Hülle gefüllt wurde. Danach ist das Produkt fertig und bleibt so lange in der Hülle, bis die Ware aufgeschnitten oder ausgepackt wird.

Hülle ersetzt ganze Produktionsschritte

Normalerweise muss eine Wurst mit Räucherrand oder Gewürzmantel nach dem Kochvorgang aus dem Vorkochdarm geschält werden. Danach wird sie geräuchert, karamellisiert oder mit Gewürzen beschichtet. In einem weiteren Schritt muss die Beschichtung fixiert werden, in der Regel durch thermische Behandlung. Danach wird die fertige Wurst zur Lagerung erneut in einen Kunststoffbeutel verpackt, bis sie endgültig in der Aufschnittstation ankommt. Auf all diese Schritte können Unternehmen verzichten, wenn sie Value-Added-Casings von Kalle verwenden. Das spart Kosten und erhöht die Produktsicherheit: Vom Kochvorgang bis zum Aufschneiden bleibt die Füllung durch die Hülle geschützt, weil sie nicht mehr weiterverarbeitet werden muss.

Kosteneinsparung von bis zu 20 Prozent

Abhängig von der Anwendung und dem bisherigen Produktionsprozess können Unternehmen mit den Value-Added-Casings bis zu 20 Prozent der Prozesskosten einsparen, weil Kochverluste vermieden und Arbeitsschritte eliminiert werden. Diese Vorteile kommen im Markt gut an: Value-Added-Casings sind ein Wachstumsmotor für die Kalle-Gruppe und verzeichnen die mit Abstand höchsten Umsatzzuwächse. 

Kompetenz in Verbrauchertrends

Mit dem Übertrag von Aroma und Geschmackskomponenten wird die Value-Added-Hülle ein integraler Bestandteil des Endproduktes. Kalle entwickelt gemeinsam mit den Kunden die gewünschten Geschmacksprofile. Die Sicherheit der Produkte wird durch die enge Zusammenarbeit von F&E mit der unternehmenseigenen Produktsicherheitsabteilung gewährleistet. Der intensive Austausch mit den Kunden war Ausgangspunkt für die Entwicklung einer ganzen Reihe von Produkten, die dem Trend zu gesundheitsfördernden Lebensmitteln und zu klaren Listungen der Inhaltstoffe entsprechen. Reine Rauchtypen und färbende Stoffe auf Pflanzenbasis erzeugen ansprechende Produkte ohne Belastung durch unerwünschte Inhaltsstoffe.



RECENT

"VALUE ADDED CASINGS - Hülle mit Mehrwert" - 24.03.2017

"Hoher Besuch bei Kalle Austria" - 10.03.2017

"Air Solution - Aktive Luftentkeimung" - 24.03.2016

"Einladung IFFA 2016" - 23.03.2016

"Nalo CelloFerm" - 22.03.2016

"Tradition und Individualität – Der Textildarm" - 12.09.2015

Kalle Kunststoffhüllen – Schälen nach Wunsch - 13.02.2015

Durchlässige Kunststoffdärme im Kommen - 07.11.2014

Nalobar PR Video -16.08.2014


Kalle Austria GmbH

Industriestrasse 9 / 3

A - 2353 Guntramsdorf

Impressum

AGB

© 2016